Appenzeller Sennenhunde vom Flößwehrtal
2. Woche
Rüde
Ich bin Nummer zwei als
geboren und trage ein rotes Halsband
Geburtsgewicht 394 g
Gewicht 860 g
3. Woche
Ich habe auch meine Augen auf !!!
                                                                    Die ersten Versuche zu laufen!!
Gewicht 1300 g
3. Woche
Gewicht 7130 g
Ende der 9. Woche
Am Sonntag gehen schon 3 Geschwister von mir zu den anderen Familien. Ich darf noch einen Tag länger bleiben, Juchuuuuu!!! Ich werde auch alle vermissen und ganz heftig die Mama. Auch ich ziehe ziemlich weit weg nach Duisburg.
4.Woche
Gewicht 1770 g
Hier in unserem Spielzimmer ist es richtig Klasse wir haben sehr viel Platz.
Meine Schwester mit dem gelben Halsband und ich, waren die ersten bei der Geburt und sind es in der 5.Woche immer noch!!!
Wir Kundschaften alles zuerst aus, damit zeigen wir an das alles o.k. ist.
Gewicht 2440 g

Jetzt sind wir schon 6 Wochen jung und haben schon so viel gelernt, aber was heute kam, dass war das Beste.

Denn wir sind alle nach draußen gegangen ganz alleine Herrchen hat uns gelockt und Mama kam auch mit uns!

Wir hatten alle etwas Angst denn da stand eine Tür offen und wir konnten nach draußen gehen sogar über Gitterroste sind wir gelaufen, und da gab es eine kleine Stufe zu bewältigen. Das war vielleicht toll es gab soooo viele neue Gerüche und Geräusche.
Wenn Frauchen uns was Neues zeigt gehe ich lieber erst einmal zurück und schau was das denn sein kann.
Gewicht 3510 g
Gewicht 4370 g
8.Woche                                  Da hat meine Schwester recht!! Ich spiele auch lieber im Freien da gibt es sooo viel Platz.
Gewicht 5360 g
Ich bin am Anfang der 9. Woche 6350 g schwer. Bei dieser Hitze konnten wir ins Wasser  und ich war froh als wir uns abkühlen konnten.
Ende der 9. Woche Gewicht 7120 g
Mein neues Zuhause
Liebe Eva, lieber Peter, aber vor allem liebe Mama und Bella, mir geht es hier bei Helga & Eberhard richtig gut - die beiden haben ganz vieeeeel Zeit für mich und ich habe - glaube ich - ihr ganzes Leben ganz schön auf den Kopf gestellt. Als ich nach 4 Stunden Autofahrt endlich in Duisburg angekommen bin, habe ich erst mal mein neues Zuhause inspiziert. Nach ein paar Tagen kam Susanne, meine eigene Hundetrainerin zu uns nach Hause. Sie bringt mir und meinen Menschen bei, wie wir miteinander kommunizieren,
aber das ist für mich richtig easy, z.B. “Sitz-Down-Futterbeutel apportieren-Sitz mit Bleib, aber das findet ich nicht so gut, ich würde viel lieber hinterherstürmen. In der Welpenspielstunde gibt es Georg  -ein Basset- mein Freund- auch wenn er 5 x so groß ist wie ich. Gestern habe ich ein richtiges Pferd kennengelernt -das ist vielleicht groß- aber Eberhard ist ganz nah an das Pferd herangegangen und da habe ich mich auch getraut und sogar das Bein vom Pferd geleckt, es war ganz lieb zu uns. Leider gibt es keine Fotos davon, weil Eberhard ja das Pferd streicheln mußte.
Ich melde mich bald wieder euer Bastian und seine Menschen.
Hallo Eva, Peter Mama und Bella, die Zeit verfliegt - jetzt bin ich schon drei Wochen bei Helga und Eberhard und ich kann sagen, es geht mir hier richtig gut. Ich war schon zum dritten Mal in der Welpenspielstunde und heute war Susanne zur dritten Einzelstunde da. Wir haben -hier- geübt und das war ganz easy für mich. Aber für nächste Woche schwant mir Böses - es ist - “Leinenführigkeit” geplant - was das auch immer sein soll, ich hoffe was Nettes, auch wenn es sich nicht so anhört.
Ach ja heute morgen wurde ich wieder gewogen stolze 10,2 kg habe ich jetzt schon - hört sich viel an, aber wie ihr auf den Fotos sehen könnt, bin ich gertenschlank. So jetzt muss ich mal nachsehen, ob Helga schon mein Abendessen fertig hat, denn ich habe immer ganz viel Hunger. Ganz liebe Grüße von Eurem Bastian und einen dicken Kuss für jeden von euch, auch grüßen meine Menschen Helga und Eberhard
Bastian vom B-Wurf
Seite 2