Appenzeller Sennenhunde vom Flößwehrtal
Hündin
Ich bin die Erstgeborene
und trage ein gelbes Halsband
Geburtsgewicht  402 g
2. Woche
Gewicht 860 g
Ich und meine Geschwister sind Anfang der
bereits doppelt so schwer
Schaut nur wir können schon ein wenig laufen, aber der Kopf ist noch zu schwer für unsere kleinen Beinchen!!! Wir fallen immer wieder auf die Nase, die sich langsam schwarz einfärbt.
 Anfang der 3. Woche haben wir alle unsere Augen geöffnet!!!
Gewicht 1280 g
3. Woche
Gewicht 1670 g
Inzwischen können meine Geschwister und ich Anfang der 4.Woche schon sehr gut sehen und laufen.
Aus diesem Grund haben wir ein riesiges Spielzimmer im Wohnzimmer der Züchter bekommen, dass ist richtig Super . Wir können jetzt das ganze Treiben und die Besucher hautnah miterleben. Es waren schon ganz viele fremde Menschen hier.
Gewicht 2430 g
Wir haben in den letzten 2 Wochen ganz viele Menschen kennen gelernt, kleine Kinder, große Kinder und ganz “große Kinder” daß waren unsere neuen Besitzer und ihre Familien, sie haben alle mit uns gekuschelt und uns gestreichelt, dass war sehr Aufregend.
Schaut nur wir sind schon fast erwachsene Hunde und das schon in der 5. Woche und dazu auch noch sehr lebendig .
Gewicht 6270 g
Und danach haben wir nur im Schatten faul rumgelegen. Dann hat unser Frauchen da etwas komisches gesagt, sie sagte das meine Geschwister bald von ihren neuen Familien abgeholt werden. Zum Glück kann ich hierbleiben ! Dort wird es ihnen aber genau so gut gehen wie hier, hoffentlich hat unser Frauchen auch recht!!! Aber sie werden mich und Mama bestimmt vermissen und sind sehr traurig!!! Und wir vermissen sie dann auch ganz viel!!!
Gewicht 6950 g
Gewicht 3490 g
In der 6. Woche durften wir auf die Terrasse zum spielen. Es war sehr warm in der Sonne, wir mußten uns in den Schatten legen das war viel besser!
Unser Herrchen hat uns einige Spielgeräte gebaut, damit haben wir uns erst am nächsten Tag beschäftigt, denn wir sind von der “riesigen Welt” da draußen sehr beeindruckt, da gibt es ja für uns noch jede Menge zu lernen.
Wir haben in der 7. Woche schon soviel erlebt; da draußen gibt es auch Blumen, die dürfen wir aber nicht abfressen, da schimpft unser Frauchen mit uns, sie sagt dann immer “Pfui” aber das verstehen wir noch nicht also holt sie uns weg.
Gewicht 4470 g
8.Woche     Wir wollen alle nicht mehr in unserem Spielzimmer bleiben, hier ist es viel zu langweilig geworden.
Gewicht 5350 g
Anfang der 9. Woche wurde es so heiß , dass wir keine große Lust hatten zu toben. Dann kam Herrchen und hat uns einen Sandkasten mit Wasser zum abkühlen gebracht. Das war richtig Klasse!
Ende der 9.Woche Gewicht 6950 g
In der Hundeschule gibt es einen kleinen Terrier es ist auch eine Hündin, mit der kann ich ganz doll toben, aber ich muß schon aufpassen das ich sie nicht umrenne, denn sie ist soooo klein aber schon 15 Wochen alt. In dieser Hundeschule war meine Mama auch schon und alle Menschen dort haben sich gefreut mich zu sehen. Ich habe überhaupt “keine Angst vor großen Hunden”, aber den Schwanz habe ich eingeklemmt und die Bürste gestellt damit ich größer aussehe hahaha.
Inzwischen bin ich 13 Wochen jung und es klappt auch mit den großen Hunden hervorragend, wir mußten über verschiedene Geräte” Tunnel, Schaukelbrett, und Hürden gehen” alles war für mich ganz leicht  weil ich das schon Zuhause mit meinen Geschwistern gemacht habe. Ich wiege schon 11,2 kg und bin die schwerste unter meinen Geschwistern soviel dürfen wir nach 12 Wochen schon wiegen. Ich bin jetzt 13 Wochen und sehe trotzdem  noch sehr schlank aus weil ich auch gewachsen bin.
Mein Gewicht ist jetzt mit 10 Wochen schon 8300 g. Ich kann schon “Sitz” machen und gehe schon in den Garten um mein Geschäft zu machen, nur mit dem Pipi klappt es nicht immer. Frauchen will immer das ich an so einer komischen Leine gehe,  aber das will ich nicht da ist man ja ganz eingeengt.
Wenn ich müde bin schlafe ich meistens an Mamas Rücken. Aber manchmal vermisse ich meine Geschwister ganz doll, denn mit denen konnte ich immer viel Spaß haben, meine Mama macht da nicht so mit.
Seite 2
Hallo, ich bin die” Schöne” und heiße deshalb auch “Bella vom Flößwehrtal “ ich habe es gut getroffen denn ich durfte bei meiner Züchterin,  und meiner Mama Aline vom Weidensee bleiben. Wie ihr schon  an meinem Blick sehen könnt, habe ich es Faustdick hinter den Ohren !!!
Bella vom B-Wurf Seite